„Start-up HR“ – Interview mit Frank Kübler von LEADA über eine neue App für Führungskräfte

HR-Start-ups bringen derzeit viel frischen Wind in die Personal-Szene. In dieser Interviewreihe werden einige innovative Lösungen vorgestellt, die dafür sorgen sollen, dass die Personalarbeit in Zeiten der Digitalisierung noch einfacher, effektiver und effizienter wird. In meiner Interviewreihe „Start-up HR“ spreche ich heute mit Frank Kübler von der Leada AG, dem Corporate Startup der SYNK GROUP. Das digitale Assistenzsystem Leada begleitet und unterstützt Führungskräfte und ihre Mitarbeiter mobil in ihrem Arbeitsalltag.

Was ist die Idee hinter Eurem Start-up und was war Deine ganz persönliche Motivation, mit der Du das Unternehmen (mit-)gegründet hast?

Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich mit Leadership- und Change-Themen, zunächst selbst als Führungskraft im Finanzbereich und später mit 2 Partnern bei unserem Beratungsunternehmen SYNK GROUP. Dort haben wir über 25.000 Führungskräfte in Trainings- und Coachingmaßnahmen qualifiziert und begleitet. Seminare geben wertvolle Impulse und bringen die Teilnehmer in die Reflexion. Allerdings fehlte den Teilnehmern dann anschließend oftmals die Unterstützung und das Sparring im Arbeitsalltag. Wissen, Methoden und Inhalte geraten in Vergessenheit oder der Transfer in die konkrete Praxissituation gelingt nicht. Die Teilnehmer haben oft den Wunsch geäußert, in Führungssituationen einen Coach oder Trainer mit einem Impuls und Reflexionsmöglichkeit an ihrer Seite zu haben. Dank der Digitalisierung können wir das nun anbieten: Leada bietet als digitales Tool genau diese Unterstützung, Challenges, Reflexionsmöglichkeiten und Impulse im Alltag am Smartphone, sodass der Transfer aus dem Seminar in die Arbeits-Praxis noch besser gelingt.


Ein tägliches Training sowie Reflexionseinheiten für Führungskräfte und Mitarbeiter


Welchen konkreten „Need“ Eurer Kunden sprecht Ihr an und welchen strategischen und/oder operativen Mehrwert bietet Ihr Euren Kunden?

Leada Screen4Wir bieten ein tägliches Training sowie Reflexionseinheiten für Mitarbeiter und Führungskräfte. Diese erhalten auf ihrem Smartphone ein System, mit dem sie ihre Kompetenzen ausbauen und die Herausforderungen von Führung in der digitalen Arbeitswelt besser meistern können. Dem HR Development und der Unternehmensleitung bietet sich über Leada eine Plattform, um die permanenten Change- und Transformationsprozesse in den Alltag jeder und jedes Einzelnen zu bringen und Agile und Digital Leadership bei den Mitarbeitern wirklich zu verankern.

Was genau unterscheidet Euch von anderen Anbietern auf dem Markt?

Die individuelle Anpassungsfähigkeit von Leada an die Bedürfnisse und Herausforderungen eines Unternehmens unterscheidet uns und Leada von anderen. Und unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung und Qualifizierung von Führungskräften: Knowhow, was bei uns täglich wächst und jetzt auch digital Mehrwert stiften kann.


Führungskräftequalifizierung, Transfersicherung und Change-Begleitung in einer App


Was sind in der Praxis konkrete Einsatzzwecke/Use Cases für Euer Produkt? Kannst Du dazu eine kurze Success Story beschreiben?

Unser Produkt ist eine Lösung für 3 zentrale Herausforderungen von HR: Führungskräftequalifizierung, Transfersicherung und Change-Begleitung.

Leada Screen StressLeada begleitet auf dem Smartphone im Arbeitsalltag durchgängig durch den Tag. Die App lädt zur Selbstreflexion ein und gibt Impulse. Führungskräfte und Mitarbeiter können sich Tipps abholen und Unternehmen können Themen, die bewegen, über die App einspielen und Feedback abholen. So entstehen neue Formen des Austausches der Führungskräfte und Mitarbeiter untereinander sowie mit der Unternehmensleitung. Leada gibt sowohl jedem einzelnen einen Puls-Check als auch dem gesamten Unternehmen.

Wenn beispielsweise ein Mitarbeiter demotiviert ist, aufgrund eines unklaren Rollenverständnisses, bietet Leada einen konkreten Tipp an, wie eine Führungskraft in dieser Situation mit dem Mitarbeiter konstruktiv umgehen kann. Sie bietet jeden Tag, an mehreren Punkten über den Tag hinweg, die Beschäftigung mit einem relevanten Thema an, wie beispielsweise Umgang mit Stress, Etablieren einer Fehlerkultur oder Beschäftigung mit einem Unternehmenswert.

Führungskräfte geben uns in den laufenden Projekten viel wertvolles Feedback zu ihrer Nutzung von Leada und entwickeln das System mit uns in Design Thinking-Workshops weiter. Spannend daran ist, wie unterschiedlich jede/r im Führungsalltag tickt und das genau hier über die App individuell auf die Bedürfnisse eingegangen werden kann.

Welche Voraussetzungen muss ich als Unternehmen schaffen, um Euer Produkt/Eure Leistung gezielt einsetzen zu können? Welche Fallstricke lauern Deiner Erfahrung nach in der Praxis und wie können diese gelöst werden?

Das Schöne an Leada ist, dass sie sich in jeden beliebigen HR-Prozess integrieren lässt. Wenn ein Unternehmen bereit ist, zu schauen, wo es mit seiner Qualifizierung derzeit steht und wo es sich gerne hinentwickeln will, dann können wir gemeinsam ein passgenaues Konzept ausarbeiten, in das wir Leada integrieren. Immer dort, wo eine hohe Selbstführungskompetenz gefragt ist, kommt Leada besonders gut an. Mitarbeiter erkennen den großen Mehrwert, an Themen dranbleiben zu können und kontinuierlich im Dialog mit Führungskräften und der Unternehmensleitung zu sein.

Zudem ist natürlich das Thema Datenschutz wichtig. Zurecht wird kritisch hinterfragt, was mit den Daten passiert und wer darauf Zugriff hat. Hier sorgen wir mit unserer Transparency Policy für Eindeutigkeit und Klarheit und haben als deutsches Unternehmen, welches nach den Datenschutzstandards in Deutschland und Europa agiert, eine hohe Glaubwürdigkeit.


Links zum Weiterlesen


Über Frank Kübler

SYNKLeada_FrankKueblerFrank Kübler ist Dipl.-Betriebswirt, Gesellschafter der SYNK GROUP GmbH & Co. KG und CEO der Leada AG. Vor Gründung der Unternehmen war er in unterschiedlichen Funktionen in Führungspositionen in Banken und Unternehmensberatungen tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf Digital HR Development, Innovationsmanagement und der Nachhaltigkeit in Veränderungsprozessen.

Homepage: http://www.leada.de  |  Twitter: @LeadAssist


Quelle des Artikelbilds: http://www.leada.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: