Neuerscheinung: Buchbeiträge zu Leadership im Digitalen Zeitalter und Social Selling

Mit Prof. Dr. Bernd Eggers von EGGERS & PARTNER durfte ich zwei Artikel für Herausgeberbände schreiben, die nun erschienen sind. Die Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Digital Leadership und Social Selling und adressieren damit zwei derzeit heiß diskutierte Fragen:

  • Was ist „Digital Leadership“ und welche Skills benötigen Führungskräfte in Zeiten der Digitalisierung?
  • Wie lassen sich soziale Netzwerke/Medien für Aufbau und Nutzung von Communities (z. B. im Bereich Sales) einsetzen?

Hier gibt es die – natürlich etwas wissenschaftlich angehauchten 😉 – Abstracts der Beiträge:

41As92MsCmL._SX348_BO1,204,203,200_Im Zuge disruptiver Entwicklungen z. B. im Zuge der rasant voranschreitenden Digitalisierung ist die Rolle von Führungskräften zu hinterfragen und weiter zu entwickeln. Ähnlich Chandlers These zu „structure follows strategy“ stellt sich im folgenden Beitrag die Frage, wie ein Digital Leadership oder eine Führung 4.0 aussehen kann. Im Kern geht es um einen Paradigmenwechsel vom klassisch-hierarischen comand-and-control zu einer sinnstiftenden Kommunikation mit motivierten Mitarbeitern auf Augenhöhe. In einer agilen Arbeitswelt mit immer kürzeren Produkt- und Prozesszyklen im Zuge eigengetriebener, kundeninduzierter oder wettbewerbsorientierter Innovationen und Antwortstrategien hat eine anweisende und damit oft sinnentleerte Führung ausgedient. Vielmehr sind Unternehmen gut beraten, Leader mit einer guten Balancie aus Realitätssinn, Zielorientierung sowie einem synergetischen Leadership-Stil mit Elementen transformationaler, virtueller und netzwerkbasierter Führung das Steuerrad in die Hände zu geben. So können in einem „age of disconituity“ neue Strukturen, Prozesse, Produkte, Kunden- und Mitarbeiterbeziehungen entstehen, die alle Beteiligten einbeziehen und deren Wissen und Motivation nutzbar machen.

Hinweis: Um Herausforderungen für die Führung im Digitalen Zeitalter abzuleiten, haben wir in diesen Beitrag auf Interviews mit ausgewählten Praktikern und Meinungsführern aufgebaut. Hier im Blog habe ich dazu bereits die Gespräche mit Harald Schirmer und Sven Semet veröffentlicht. Zur Konzeption eines Digital Leadership habe ich zudem hier einige Gedanken zusammengefasst.

Quelle und Link zum Buch:

Eggers, B./Hollmann, S. (2018): Digital Leadership – Anforderungen, Aufgaben und Skills von Führungskräften in der „Arbeitswelt 4.0“, in: Keuper, F./Schomann, M./Sikora, L. I./Wassef, R. (Hrsg.), Disruption und Transformation Management: Digital Leadership – Digitales Mindset – Digitale Strategie, Berlin 2018, S. 43–68


416QQyu5VLL._SX348_BO1,204,203,200_Kommunikation schlägt Information – dies gilt insbesondere für den Online-Vertrieb! Denn durch die Sozialen Medien bieten sich Unternehmen inzwischen bislang ungeahnte Möglichkeiten in der B2C-Kommunikation. Um diese Potenziale gezielt zu nutzen, ist jedoch eine konsistente und zielgruppenadäquate Sales-Strategie wichtig. In dieser Ausrichtung spielt der Ansatz des “Social Selling” innerhalb des Netzwerks der Kunden eine immer wichtigere Rolle in der Kundenakquisition. Der Beitrag zeigt daher Chancen und Risiken eines Einsatzes von Social Media im Vertrieb auf und beleuchtet, welche Strategien Unternehmen im B2C-Sales gezielt verfolgen können, um durch die Nutzung sozialer Netzwerke ihren Verkaufserfolg in der Zielgruppe der „Connected Customer“ zu maximieren. Anhand konkreter Beispiele und Good Practices werden z. B. der Einsatz von Influencer-Marketing und Storytelling betrachtet und herausgearbeitet, dass „Social Selling“ keine unterstützendes Sales-Maßnahme, sondern ein eigenständiger Vertriebsansatz sein muss, um nachhaltig zum Verkaufserfolg beizutragen.

Quelle und Link zum Buch:

Eggers, B./Hollmann, S. (2018): Die „Generation C“ – Social Selling als kundenzentrierter Sales-Ansatz für den Connected Customer, in: Keuper, F./Schomann, M./Sikora, L. I. (Hrsg.), Homo Connectus – Einblicke in die Post-Solo-Ära des Kunden, Berlin 2018, S. 237–262

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: