„Demut.Macht.Sinn“ – Session zur Wirksamkeit von Working Out Loud beim HRpepper Hoffest

Ich freue mich, am 1. Juni auf dem „Hoffest“ von HRpepper über das Thema „Working Out Loud“ sprechen zu können. Unter dem Motto „Demut.Macht.Sinn.“ diskutieren wir, ob und wie #WOL eine Verschiebung der Macht in Organisationen hin zum Mitarbeiter bewirken kann.

Im Vorfeld hat mich bereits Jan Weilbacher zu den Inhalten meiner Session interviewt. Den Link zum Interview gibt’s hier. Im Gespräch geht es vor allem um den Mehrwert von Working Out Loud für Unternehmen und Mitarbeiter. Außerdem gehen wir darauf ein, welche Fallstricke bei der Umsetzung lauern können und wie WOL eingesetzt werden kann, damit Toolset, Mindset und Skillset optimal ineinander greifen.

Wahnsinnig gespannt bin ich auch auf die anderen Beiträge von Felicitas von Kyaw, Sabine Kluge, Mirjam Pütz, Ali Mahlodji und Matthias Meifert.

Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid und wir uns näher über die Zukunft von HR austauschen!

Das Programm sowie die Karten für das HRpepper Hoffest gibt es hier.


Quelle des Artikelbilds: HRpepper / eventbrite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: