„Start-up HR“ – Interview mit Kay Ackermann von HRlab über agiles Personalmanagement

HR-Start-ups bringen derzeit viel frischen Wind in die Personal-Szene. In dieser Interviewreihe werden einige innovative Lösungen vorgestellt, die dafür sorgen sollen, dass die Personalarbeit in Zeiten der Digitalisierung noch einfacher, effektiver und effizienter wird. In meiner Interviewreihe „Start-up HR“ spreche ich heute mit Kay Ackermann von HRlab, einer cloudbasierten Plattform für zentralisiertes und strategisches Personalmanagement.

Was ist die Idee hinter Eurem Start-up und was war Deine ganz persönliche Motivation, mit der Du das Unternehmen (mit-)gegründet hast?

Die tridion digital solutions GmbH mit Sitz in Berlin hat sich auf die Entwicklung digitaler Lösungen für das Personalmanagement spezialisiert. Aus über 12 Jahren Erfahrung im Personalwesen entstand 2016 die Idee zu HRlab, der cloudbasierten Plattform für Human Capital Management. Operative Aufgaben verschlingen Unmengen an Zeit, manuelle Prozesse sind intransparent und die Zusammenführung von Datensätzen aus verschiedenen Insellösungen ist fehleranfällig. Unser Anspruch war es, das Personalmanagement so einfach und effizient wie möglich zu gestalten und darum eine Plattform zu entwickeln, die alle Daten und Prozesse agil abbildet, zentralisiert und obendrein automatisiert. Durch die Integration von externen Lösungen, wie beispielsweise DATEV oder Eurodata im Abrechnungsprozess oder auch Systeme für Zeitmanagement und Recruiting, können Prozesse über HRlab automatisiert und darum besonders schnell, bequem und effizient erfolgen. Das war der entscheidende Schritt zum Ziel, hocheffizientes und modernes Personalmanagement zur Verfügung zu stellen.


Bei Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern ist Personalmanagement ohne Analytics undenkbar


Welchen konkreten „Need“ Ihrer Kunden sprechen Sie an und welchen strategischen und operativen Mehrwert bieten Sie Ihren Kunden?

Von Anfang an war uns daran gelegen, eine zeitgemäße Plattform zu bieten, die das Personalmanagement durch eine intuitive Usability erleichtert. Weltweit sind Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern auf Personalmanagementlösungen angewiesen. Bei Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern ist Personalmanagement ohne Analytics undenkbar. HRlab bietet hinreichende Datentiefe und unterstützt durch granulare People Analytics die strategische Personalarbeit. Die Personalabteilung wird damit zum wichtigsten Partner der Geschäftsführung. Der Mehrwert von HRlab liegt aber nicht nur in der Kommunikation mit externen Tools und der Auswertbarkeit von Daten. Die benutzerfreundliche Oberfläche und die Cloud als intelligente Technologie, die zur Abbildung der Anforderungen verschiedener Standorte die notwendige Agilität mitbringt, bilden die Grundlage für ein besonders effizientes Personalmanagement, das sich den Prozessen des Unternehmens anpasst.

hrlab-produktbild.jpg


HRlab bietet jungen Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern eine kostenlose Nutzung der Plattform


Was genau unterscheidet Sie von anderen Anbietern – insbesondere von großen Playern wie SAP oder Workday?

Die großen Player arbeiten überwiegend mit statischen und veralteten Datenbanken. Sie sind außerdem teuer in der Implementierung und aufwändig in der Administration. Eine Anpassung der Software an individuelle Workflows sowie die Kommunikation mit anderen Systemen ist oft nicht gewährleistet. HRlab ist selbst aus einem Startup entstanden, so dass wir uns optimal in unsere Kunden hineinversetzen und ihre spezifischen Anforderungen nachvollziehen können. Unsere Nähe zum Kunden gewährleistet die Umsetzung individueller Anliegen, die bei einem großen Anbieter nicht gegeben ist. HRlab hat dabei kleine bis mittelständische Unternehmen im Fokus und bietet sogar seit Mitte diesen Jahres jungen Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern eine kostenlose Nutzung der Plattform.

Was sind in der Praxis konkrete Einsatzzwecke/Use Cases für Euer Produkt? Kannst Du dazu eine kurze Success Story beschreiben?

In Zusammenarbeit mit einem Kunden arbeiteten wir die Anforderungen an ein standortübergreifendes Personalmanagement aus. In mehreren Workshops wurden die bestehenden Prozessabläufe unter Berücksichtigung aller Geschäftsstellen detailliert analysiert, um eine ideale Strategie zu entwickeln. Die Verwaltung globaler Geschäftsstellen setzt besonders agile Prozessstrukturen voraus. Mit der Cloud als Basissystem gewährleistet HRlab einen flexiblen Zugriff auf Daten. Darüber hinaus wurde ein Rollensystem entwickelt, in dem Nutzerrollen mit Ausrichtung auf eine standortübergreifende Verwaltung intelligent angelegt sind. Das Zusammenspiel von Technologie und Rollensystem erleichtert die Verwaltung verschiedener Unternehmenssitze mit HRlab. Die Plattform ist darum für viele unserer Kunden die ideale Lösung zur Verwaltung mehrerer Standorte.

Welche Voraussetzungen muss ich als Unternehmen schaffen, um Euer Produkt/Eure Leistung gezielt einsetzen zu können? Welche Fallstricke lauern Deiner Erfahrung nach in der Praxis und wie können diese gelöst werden?

Keine! Als cloudbasierte Plattform, die Daten nach den Richtlinien des BDSG sicher in Deutschland hostet, bedarf HRlab keinerlei technischer Voraussetzungen. Als Webapplikation ist weder eine Installation noch die Verwendung von Plug-Ins notwendig. Darüber hinaus kann die Plattform geräteübergreifend eingesetzt werden. Tutorials, FAQs und unser Customer Support unterstützen eine schnelle Integration von HRlab in die Unternehmenslandschaft.


Links zum Weiterlesen


Über Kay Ackermann

mitarbeiter_kayKay Ackermann ist Co-Founder und Head of Business Development bei HRlab, einem Start-up, welches sich die digitale Transformation in HR auf die Fahne geschrieben hat. Nach seinen Stationen bei Zanox, Ströer und YOC gewann das Start-up den Fachmann und seine ausgewiesenen Marktkenntnisse für sich. Als Digital Nerd lebt er seine Passion für innovative Technologie nicht nur in seiner Position als Experte für digitale Personalprozesse und HR Tech bei HRlab.

Homepage: www.hrlab.de


Quelle des Artikelbilds: HRlab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: